Mittwoch, 8. Oktober 2014

mein derzeitiges Lieblingskleid - Else



Da der Wetterbericht gestern abend für den Alpenrand 24 °C vorhergesagt hat und wir ja nicht so weit davon entfernt sind, hab ich die Gelegenheit genutzt um noch mal ein leichteres Kleid anzuziehen. Ausserdem war es in der Früh schon klar, so dass die Vorhersage hoffentlich wirklich eintrifft (um kurz nach 9 sind wir immerhin schon bei 12°C; etwas frisch war es beim Radeln in die Arbeit dann schon).

Deswegen hab ich mein derzeitiges Lieblingskleid aus dem Schrank geholt, meine gestreifte Else. Sie hat etwas längere Ärmel und geht deswegen bei kühleren Temperaturen auch ohne Jacke drüber. Und drunter hab ich ein dünnes Unterkleid.



Schnitt: Else von Schneidermeistern
Stoff: ein ganz angenehmer Flutschipolyviskosestoff .


Und nun ab in die Arbeit :-).



Viele weiter schöne Klamotten gibt es wie immer heute im MMM zu sehen, wo es bei vielen schon ziemlich herbstelt. 

Und nun läuft bei Pulsinchen die Linkparty zum erfolgreichsten Blogeintrag. Das ist dieser hier. Deswegen rüber damit.

Kommentare:

  1. Kann ich verstehen. Solche Kleider sind genau mein Fall. Sieht schön bequem aus.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Kleid - schlicht und schön und auch ein bißchen elegant!
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Ringel gehen immer ;-) Dein Kleid schaut sehr schön aus! LG Keustensocke

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Kleid, besonders der U-Bootausschnitt gefällt mir.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar auf meinem Blog. Da war ich natürlich neugierig und gespannt, was du so Tolles auf deinem Blog zeigst. Die Ringelelse ist wunderschön. Ich bin auch ein riesen Elsen-Fan. Sie steht dir hervorragend!
    LG Ivonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Schön, wenn ihr euch meldet.